• Deutsch
  • English
  • The Thing About New Orleans: Eine Spurensuche


    Donnerstag, 20.02.2020 - 20:00 Uhr

The Thing About New Orleans: Eine Spurensuche

Vortrag von Dr. Moritz Hildt, Tübingen. „There are a lot of places I like, but I like New Orleans better.“ So schreibt Bob Dylan über jene Stadt, die 1718 auf dem letzten Stück festen Untergrunds im sumpfigen Mississippi-Delta errichtet wurde, in der die Jazzmusik entstanden ist und Mardi Gras gefeiert wird, Jambalaya und Gumbo serviert werden und jeden Sonntag Paraden zum treibenden Klang von Brassbands durch die Straßen ziehen – und die gleichwohl, seit ihrer Gründung, jedes Jahr von Überschwemmungen und Hurrikans existentiell bedroht wird. Was macht New Orleans so außergewöhnlich? Der Vortrag begibt sich auf eine Spurensuche in die Geschichte, Kultur und jene ganz eigene Daseinslust, die in der subtropisch-schwülen Luft der Stadt vibriert. Dr. Moritz Hildt ist Schriftsteller und promovierter Philosoph. Sein literarisches Debüt, der Roman Nach der Parade, dessen Handlung in New Orleans spielt, erschien im Frühjahr 2019 im Verlag duotincta Berlin. Mit New Orleans, wo er für einige Zeit lebte, verbindet ihn eine nicht enden wollende Leidenschaft.

• In deutscher Sprache
• Ort: d.a.i. Saal
• Eintritt: frei

Unsere Förderer

Contact us!

Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen
Karlstr. 3 · 72072 Tübingen
Tel. 07071-795 26-0 · Fax 07071-795 26-26
mail [at] dai-tuebingen.de · www.dai-tuebingen.de

 
Visit us!

Bibliothek: Di - Fr:  13.00 - 18.00 Uhr, Sa: 11.00 - 14.00 Uhr
Sekretariat: Di - Fr: 9:00 - 13.00, 14.00 - 17.00 Uhr
Montags geschlossen

 
Find us!