• Deutsch
  • English
  • FAQ - Frequently Asked Questions


    Fragen und Antworten rund um Reisen und Camps.

Häufig gestellte Fragen zu …

… den Jugendreisen

Sprachreise San Diego:

Wie ist der genaue Reiseablauf?

Die Reise beginnt am Flughafen Frankfurt, d.h. die Schüler sind selbst dafür verantwortlich, rechtzeitig am Flughafen zu sein. Die Hin- und Rückfahrt zum Frankfurter Flughafen vom Heimatort aus ist nicht im Preis enthalten. Auf der gesamten Reise werden die Schüler von einer Begleitperson des d.a.i. betreut. In San Diego angekommen, werden die Schüler zunächst auf die Gastfamilien verteilt, wo sie das erste Wochenende verbringen. Die Betreuungsperson des d.a.i. wird für jeden Reisetag zusätzlich zum Sprachkurs einen Programmpunkt anbieten.

Wie werden die Schüler auf die Reise vorbereitet?

Vor der Abreise wird es ein Vorbereitungstreffen geben, bei dem alle Schüler eine Mappe mit wichtigen Informationen erhalten und eventuelle Fragen der Teilnehmer und Eltern geklärt werden können.

Wie werden die Schüler untergebracht und betreut?

Die Schüler werden einzeln oder zu zweit untergebracht und erhalten in der Familie ein Frühstück. Alle Unterkünfte sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Sollte es Probleme mit der Unterkunft oder anderer Art geben, ist die Betreuungsperson des d.a.i. jederzeit ansprechbar.

Was genau beinhaltet der Preis?

Im Preis inbegriffen sind der Hin- und Rückflug ab/bis Frankfurt, der Transport vom Flughafen Los Angeles zur Gastfamilie, die Unterkunft in der Gastfamilie mit Frühstück, ein dreiwöchiger Sprachkurs, das Monatsticket für den Bus, die Betreuung bei Freizeitaktivitäten sowie eine Reiserücktrittsversicherung.

Welche Zusatzkosten kommen auf uns zu?

Wenn Sie die Aktivitäten hinzugebucht haben, müssen Sie zusätzlich mit ca. 10 bis 15 Dollar pro Tag für Verpflegung rechnen, sowie mit Taschengeld für eventuelle Einkäufe.

Wie läuft der Unterricht ab?

Unser Kooperationspartner vor Ort, eine beliebte Sprachschule in San Diego unter Schweizer Leitung, ist sehr zentral gelegen und hat jahrelange Erfahrung im Englischunterricht. Der Sprachkurs umfaßt 20 Unterrichtsstunden (je 50 min.) pro Woche. Der Unterricht findet von Montag bis Freitag von 8:30-12:30 Uhr statt. Alle Lehrer sind im Unterrichten von ESL (English as a Second Language) ausgebildet und legen großen Wert auf eine intensive und individuelle Betreuung der Schüler.

Gibt es Ausflüge nach Mexiko?

Auf Grund der vielen Unruhen der letzten Jahre werden im Moment keine Ausflüge nach Tijuana angeboten.

Brauchen die Reiseteilnehmer ein Visum?

Für die Einreise in die USA benötigen Sie kein Visum. Dies ist eine touristisch ausgerichtete Jugendreise. Die Schüler brauchen einen (mindestens noch 6 Monate) gültigen maschinenlesbaren oder biometrischen Reisepass. Jeder neue, nach Oktober 2006 ausgestellte Reisepass muss zwingend biometrische Daten enthalten. Vor Oktober 2006 ausgestellte maschinenlesbare Pässe dürfen bis zum Gültigkeitsablauf benutzt werden.

USA-Reisende müssen sich spätestens 72 Stunden vor der Abreise über das internetgestützte Electronic System for Travel Authorization (ESTA) für die Einreise zu touristischen Zwecken im "Visa Waiver Program" registrieren, dies geht ganz einfach und kostet ca. 14,- Dollar. Dazu bekommen Sie aber rechtzeitig eine gesonderte Email vom d.a.i.

Wen kann ich im Notfall erreichen?

Vor der Abreise erhalten alle Eltern eine Liste mit Telefonnummern für den Notfall.

 

… den Jugendcamps

Von wem werden die Teilnehmer der Camps betreut?

Bei jedem Camp gibt es Teachers und Volunteers, die für die Betreuung der Teilnehmer verantwortlich sind. Unsere Teacher sind ausschließlich amerikanische Muttersprachler, die bereits für das d.a.i. als Sprachlehrer arbeiten und Erfahrung im Umgang mit Kindern und der Durchführung von Jugendcamps mitbringen. Unterstützt werden Sie von Volunteers, meist amerikanische Studenten, die ihr Auslandssemester in Tübingen verbringen und ihre Camperfahrungen mit in das Team einbringen.

Kann ich mein Kind für ein Camp anmelden auch wenn das vorausgesetzte Alter noch nicht erreicht bzw. schon überschritten ist?

Grundsätzlich ist dies möglich. Es gab in der Vergangenheit schon viele Fälle, wo das erforderliche Alter (z.B. 10 Jahre) erst ein paar Monate später erreicht wurde. Ausschlaggebend sind die Englischkenntnisse Ihres Kindes und ob sich Ihr Kind in der Gemeinschaft mit älteren bzw. jüngeren Teilnehmern wohlfühlt. Wenn das Kind sich auf das Camp freut und die Eltern es gerne anmelden möchten, steht unserer Meinung nach einer Anmeldung nichts mehr im Weg.

Ich möchte noch mehr Informationen! Gibt es eine Info-Mappe?

Wenn Sie Ihr Kind angemeldet haben, erstellen wir für Sie eine detaillierte Info-Mappe mit vielen wichtigen Informationen und Notfallnummern. Diese werden wir Ihnen vor Beginn des Camps zukommen lassen.

Wie wird amerikanische Kultur vermittelt?

In den Unterrichtseinheiten werden Themen angesprochen, die die USA betreffen, und im zwischenmenschlichen Kontakt erlebt man den "American Way of Life" hautnah. 

Aber auch außerhalb der Unterrichtseinheiten beschäftigt man sich mit der amerikanischen Kultur. So werden z.B. beim American Summer Camp im Allgäu amerikanische Camp-Traditionen eingeführt, amerikanische Sportarten ausprobiert und es wird zum größten Teil amerikanisch gekocht.

Wird das wirklich cool? Englisch lernen ist doch langweilig!

Von wegen! Werfen Sie einen Blick auf ein paar Teilnehmerstimmen der letzten Jahre!

 

Travel Journal

Berichte und Bilder von uns und unseren Reiseteilnehmern. »weiterlesen

 
Beratung und Broschüren

Fordern Sie hier mehr Informationen an oder kontaktieren Sie uns! »weiterlesen

 
Reisen & Camps

Hier gelangen Sie zu unseren Reise- und Campangeboten. »weiterlesen

Unsere Förderer

Contact us!

Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen
Karlstr. 3 · 72072 Tübingen
Tel. 07071-795 26-0 · Fax 07071-795 26-26
mail [at] dai-tuebingen.de · www.dai-tuebingen.de

 
Visit us!

Bibliothek: Di - Fr:  13.00 - 18.00 Uhr, Sa: 11.00 - 14.00 Uhr
Sekretariat: Di - Fr: 9:00 - 13.00, 14.00 - 17.00 Uhr
Montags geschlossen

 
Find us!