• Deutsch
  • English
 

Deutsch-Amerikanischer Frauenclub Stuttgart / German American Women’s Club Stuttgart e.V.


Der Deutsch-Amerikanische Frauenclub Stuttgart e.V. wurde 1947 von deutschen Frauen und Ehefrauen amerikanischer Soldaten gegründet. Seit 1951 ist es auch Frauen aus anderen Ländern möglich, dem Club beizutreten. Im Club arbeiten Frauen aus Deutschland, Amerika und anderen Nationen zusammen, um sich für eine bessere Verständigung zwischen den Kulturen einzusetzen. Heute hat der Club ca. 380 Mitglieder.

 

Der Deutsch-Amerikanische Frauenclub Stuttgart e.V. verfügt nicht über ein Clubhaus. Monatliche Treffen finden – meist vormittags – in Restaurants oder an amerikanischen Veranstaltungsorten statt. Kulturelle Veranstaltungen, Reden, Konzerte, gemeinsame Treffen zum Kaffee oder zum Mittagessen sowie Ausflüge sind Teil des Programms.

 

Die verschiedenen Interessengruppen sind zentraler Bestandteil des Clubs. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig, um besondere Fähigkeiten und gemeinsame Interessen miteinander zu teilen. Die Special Interest Groups sind kleine Gruppen mit einem breiten Spektrum an Aktivitäten: Sprachen (englische Literatur, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch), Sport und Gesundheit (Fitness, Golf, Tennis), gemeinsame Aktivitäten aller Art (Kunst, Bridge, Burg- und Schlossbesichtigungen, Kino, Restaurantbesuche, Erkundung von Stuttgart und Umgebung, Singen, Stammtisch).

 

Ein weiteres Ziel des Clubs ist es, bedürftigen Menschen zu helfen und gemeinnützige Projekte zu unterstützen. Mit dem jährlich stattfindenden Pfennigbasar – einem großen Flohmarkt – sammelt der Club Spenden. Mitglieder und Freiwillige verkaufen gebrauchte Artikel aller Art, die im Laufe des Jahres gesammelt wurden. Der Erlös wird an gemeinnützige deutsche und amerikanische Organisationen, an das Student Exchange Program und an die Youth Work of the Federation of German-American Clubs, deutsch-amerikanische und internationale Clubs verteilt. Zu den Projekten, die entweder finanziell oder mit freiwilliger Arbeit unterstützt werden, gehören unter anderem die Suppenküche in der Leonhardskirche, das Jugenddorf in Stuttgart, eine Schule für behinderte Mädchen (Anna-Haag-Haus) sowie Senioren im Robert Bosch Krankenhaus.

 

Interessentinnen sind eingeladen, als Gast an den monatlichen Treffen des Clubs teilzunehmen. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 40 €.

Ansprechpartner:

Felicitas von Hülsen

Standort

Postfach 15 02 23
70075 Stuttgart
Deutschland
DE
www.gawcstuttgart.de
felicitasvonhuelsen@web.de und jwelton@t-online.de
Haupt-Rubrik: 
Unsere Förderer

Contact us!

Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen
Karlstr. 3 · 72072 Tübingen
Tel. 07071-795 26-0 · Fax 07071-795 26-26
mail [at] dai-tuebingen.de · www.dai-tuebingen.de

 
Visit us!

Bibliothek: Di - Fr:  13.00 - 18.00 Uhr, Sa: 11.00 - 14.00 Uhr
Sekretariat: Di - Fr: 9:00 - 13.00, 14.00 - 17.00 Uhr
Montags geschlossen

 
Find us!