• Deutsch
  • English
 

Deutscher Lacrosse Verband e. V.


Herren-Lacrosse ist ein schneller und dynamischer Teamsport mit zehn Spielern pro Team. Gespielt wird mit einem faustgroßen Hartgummiball, der in das gegnerische Tor geschossen werden muss. Ein Spiel besteht aus vier Vierteln (Quarters) zu je 20 Minuten. Damen-Lacrosse unterscheidet sich hauptsächlich dadurch vom Spiel der Männer, dass Körperkontakt nicht erlaubt ist und die Schläger flacher bespannt sind. Daher erfordert es wesentlich mehr Geschick den Ball zu tragen und zu passen. In einem Team sind zwölf Spielerinnen, die zweimal 25 Minuten spielen.

 

Das Spiel stammt ursprünglich von den Indianern im Nordosten Amerikas. Dort wurde es seit dem 15. Jahrhundert gespielt, um Konflikte zwischen Stämmen zu klären und um die Krieger auf den Kampf vorzubereiten. Das indianische Lacrosse, in der Mohawk-Sprache Thewaarathon („kleiner Bruder des Krieges“) genannt, wurde ursprünglich mit 100 bis 1.000 Spielern auf Feldern bis zu mehreren 100 Metern und oft über mehrere Tage gespielt. Ziel des Spiels war es den Ball aus Knochen, Fell oder Holz in den Torbereich zu passen, meistens zwischen zwei besonders großen Bäumen oder an einen großen Fels. Mitte des 19. Jahrhunderts begannen auch europäischstämmige Siedler sich für diesen Sport zu interessieren. 1856 wurde in Montreal, Kanada, der Montréal Lacrosse Club gegründet. Zunächst wurde Lacrosse nur an wenigen Colleges im Nordosten der USA und in Kanada gespielt, aber schnell breitete sich der Sport an der Ostküste aus und um 1900 gab es schon viele Schulen und Colleges, die Lacrosse als Wettkampfsport betrieben. Zu der Zeit verbreitete sich das Spiel auch in England, Australien und Neuseeland, wo es auch heute noch sehr beliebt ist. Erst zu Beginn der 1990er Jahre kam Lacrosse nach Deutschland. Mittlerweile gibt es in Deutschland mehrere Ligen, eine Herren- und Damennationalmannschaft sowie U19 Teams (Teams mit Spielern unter 19 Jahren), die bei Weltmeisterschaften antreten.

Ansprechpartner:

Simon Krause

Standort

Sandhöfer Allee 10
60528 Frankfurt
Deutschland
DE
www.dlaxv.de
s.krause@dlaxv.de
Haupt-Rubrik: 
Unter-Rubrik: 
Vorsitzender
Weitere Ansprechpartner: 
Ansprechpartner: 
Freiburg Lacrosse
Zusatz: 
Pumas Freiburg, Joscha Schelhorn
Straße: 
Schwarzwaldstraße 187– 198
PLZ: 
79117
Ort: 
Freiburg
Telefon1: 
+49 15678 414 943
E-Mail: 
info@freiburglacrosse.de
Website: 
https://ptsv-jahn-freiburg.de/abteilung/lacrosse/
Ansprechpartner: 
TSG 78 Heidelberg e. V.
Zusatz: 
Sofia Vidal
Straße: 
Tiergartenstraße 9
PLZ: 
69120
Ort: 
Heidelberg
Telefon1: 
06221/ 412819
E-Mail: 
info@tsg78-hd.de
Website: 
https://www.tsg78-hd.de/
Ansprechpartner: 
Karlsruhe Lacrosse
Zusatz: 
KIT SC
Straße: 
Engler-Bunte-Ring 13
PLZ: 
76131
Ort: 
Karlsruhe
E-Mail: 
trainer@karlsruhe-lacrosse.de
Website: 
https://www.kitsc.de/lacrosse/
Ansprechpartner: 
VfR Mannheim, Abt. Lacrosse
Zusatz: 
Christian Geiser
Straße: 
Ilvesheimer Str. 4
PLZ: 
68259
Ort: 
Mannheim
E-Mail: 
teammanager@kickers-lacrosse.de
Website: 
http://www.mannheim-lacrosse.de
Ansprechpartner: 
TSG Tübingen Abteilung Lacrosse
Zusatz: 
Sebastian Scheidt
Straße: 
Freibad 3
PLZ: 
72070
Ort: 
Tübingen
Website: 
http://tuelax.de
Sonstiges: 

Abteilungsleitung Herren: Sebastian von Beschwitz
e-Mail: herren [at] tuebingen-lacrosse.de

Abteilungsleitung Damen: Stephanie Westendorff
e-Mail: damen [at] tuebingen-lacrosse.de

Jugendkoordinator: Birka Zapf, Georg Wolff, Jorinde Klein
e-Mail: jugend [at] tuebingen-lacrosse.de

Unsere Förderer

Contact us!

Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen
Karlstr. 3 · 72072 Tübingen
Tel. 07071-795 26-0 · Fax 07071-795 26-26
mail [at] dai-tuebingen.de · www.dai-tuebingen.de

 
Visit us!

Bibliothek: Di - Fr: 13.00 - 18.00, Sa: 11.00 - 14.00 Uhr
Montags geschlossen
Sekretariat: Di - Fr: 9:00 - 13.00, 14.00 - 17.00 Uhr
Montags geschlossen

 
Find us!