• Deutsch
  • English
  • Nachholtermin: „Black Pink Wave“, Rosa Parks und #BlackLivesMatter


    Montag, 19.10.2020 - 19:00 Uhr

ACHTUNG: DIE VERANSTALTUNG FINDET DIGITAL STATT!

 

Nachholtermin: 100 Jahre Frauenwahlrecht in den USA!

Vortrag von Jun.-Prof. Dr. Rebecca Brückmann, Ruhr-Universität Bochum. „How do we stop Trump? Vote like black women“, kommentierte das Magazin The Hill vor den letzten US-Kongresswahlen im November 2018. Tatsächlich gaben bei der Präsidentschaftswahl 2016 mehr als 94% aller schwarzer Wählerinnen Hillary Clinton ihre Stimme. Bei den Wahlen zum US-Senat und Repräsentantenhaus 2018 sprachen Medien von einer „Pink Wave“, also einer pinken Welle, da Frauen in Rekordzahlen antraten und gewählt wurden – insbesondere gab es noch nie so viele nichtweiße Frauen im US-Kongress. Afroamerikanischer weiblicher Aktivismus hat Geschichte: Schwarzen Frauen in den USA kam bereits im 19. und 20. Jahrhundert eine Vorreiterinnenrolle bezüglich Frauen- und schwarzer Bürgerrechte zu, z. B. beim Montgomery Bus-Boykott und durch Rosa Parks bis hin zu den Aktivistinnen von #BlackLivesMatter. 

Dr. Rebecca Brückmann zeigt die Entwicklungen der Rollen und Aktivitäten afroamerikanischer Frauen in US-amerikanischer Politik und Gesellschaft im 20. und 21. Jahrhundert auf.

• Ort: online via Zoom
• Eintritt frei 
• In Kooperation mit baf e.V.

 

Unsere Förderer

Contact us!

Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen
Karlstr. 3 · 72072 Tübingen
Tel. 07071-795 26-0 · Fax 07071-795 26-26
mail [at] dai-tuebingen.de · www.dai-tuebingen.de

 
Visit us!

Bibliothek: Di - Fr:  13.00 - 18.00 Uhr, Sa: 11.00 - 14.00 Uhr
Sekretariat: Di - Fr: 9:00 - 13.00, 14.00 - 17.00 Uhr
Montags geschlossen

 
Find us!