• Deutsch
  • English
  • Ausstellungseröffnung: COVID-19 / Faces of Resilience


    Dienstag, 04.05.2021 - 19:30 Uhr

Fotografien von Claudia Paul, New York.

Kultur erleben trotzt bundesweitem Lockdown – das Deutsch-Amerikanische Institut Tübingen macht´s möglich! Die Online-Ausstellungseröffnung von „COVID-19 / Faces of Resilience“ am Di. 04.05. um 19:30 Uhr ermöglicht den Teilnehmenden kulturelles Genießen im eigenen Wohnzimmer: Das Künstlerinnengespräch mit Wahl-Amerikanerin Claudia Paul wird live aus New York und dem d.a.i.-Saal übertragen. Darin wird die deutsche Fotografin, die seit 18 Jahren in New York City lebt und arbeitet, alle Fragen zu ihren ebenso beeindruckenden wie bewegenden Aufnahmen von Mitarbeiter*innen am New Yorker Mt. Sinai Hospital unter den aktuellen Corona-Bedingungen beantworten.

Die erste Welle der Pandemie traf New York so hart wie kaum eine andere Stadt auf der Welt. Viel zu schnell kamen die lokalen Krankenhäuser an ihre Belastungsgrenzen und die Stadt schien unter dem Druck der unaufhaltsam steigenden Infektionszahlen in die Knie zu gehen. Auch am Mt. Sinai Hospital, einem der größten, ältesten und renommiertesten Lehrkrankenhäuser der USA, brachten die Umstände das Personal an den Rand der Belastbarkeit. Dauerschichten, Personalmangel und fehlende Ressourcen machten den Kampf gegen das Virus zu einer schier unlösbar erscheinenden Aufgabe. Um die Realität in dieser Ausnahmesituation zu dokumentieren, beauftragte das Krankenhaus Claudia Paul, den Alltag des Krankenhauspersonals unter dem Arbeitstitel „COVID-19“ fotografisch zu begleiten. Im Zuge dieser Zusammenarbeit entstand außerdem Pauls persönliches Projekt „Faces of Resilience“.

Die Fotografien zeigen einmalige Einblicke in das Leben an der Front der Pandemie, sie offenbaren die emotionale und körperliche Erschöpfung des Krankenhauspersonals ebenso wie die große Belastbarkeit und den unermüdlichen Einsatz für die Erkrankten. Pauls Ziel ist es, mit ihren Bildern dazu beizutragen, außergewöhnliche Menschen in außergewöhnlichen Zeiten zu würdigen. 

Musikalisch begleitet wird die Ausstellungseröffnung von den Tübinger Musikern Anselm Krisch und Lukas Pfeil mit Liedern aus dem „Great American Songbook“, passend zum Thema New York.

In deutscher Sprache

Ort: Online via Zoom, Teilnahme unter www.dai-tuebingen.de/faces  

Ein virtueller Rundgang durch die Ausstellung ist von Mi. 05.05. bis Sa. 18.09. jederzeit unter www.dai-tuebingen.de/covid möglich. 

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Tübingen, der Stadtwerke Tübingen und der Kreissparkasse Tübingen 

     

 

© Foto: Claudia Paul

Unsere Förderer

Contact us!

Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen
Karlstr. 3 · 72072 Tübingen
Tel. 07071-795 26-0 · Fax 07071-795 26-26
mail [at] dai-tuebingen.de · www.dai-tuebingen.de

 
Visit us!

Bibliothek: Di - Fr: 13.00 - 18.00, Sa: 11.00 - 14.00 Uhr
Montags geschlossen
Sekretariat: Di - Fr: 9:00 - 13.00, 14.00 - 17.00 Uhr
Montags geschlossen

 
Find us!